Wir müssen viel mehr tun, um Homophobie und Transphobie zu bekämpfen, in der Schule und in der Gesellschaft”

ILGA-Europe Konferenz 2016 - Costa Gavrielides, Präsident von "Accept – LGBT Cyprus" © LSVD-Bundesverband#IENicosia2016 — Klaus Jetz berichtet von der Eröffnung der diesjährigen ILGA-Europe Konferenz auf Zypern

Gestern Abend war es nun endlich soweit. Die 20. ILGA-Europe Konferenz wurde mit einem Empfang im Präsidentenpalast von Nicosia feierlich eröffnet. Costa Gavrielides, Präsident der gastgebenden Organisation “Accept – LGBT Cyprus”, hob in seiner Eröffnungsrede hervor, dass es vor einigen Jahren noch undenkbar gewesen sei, im Präsidentenpalast der Republik Zypern ein LSBTI Event durchzuführen. Die lokale Community sei stolz darauf, dass dies nach nur wenigen Jahren der Aufklärungs- und Sensibilisierungsarbeit möglich geworden sei.

Der Innenminister des Landes, Socrates Hasikos, schilderte in seiner Begrüßungsrede die beeindruckende Rechtsentwicklung für LSBTI in Zypern: Die ILGA-Europe Konferenz 2016 - Costa Gavrielides und Alecos Modinos (Accept – LGBT Cyprus) mit Klaus Jetz (LSVD-Bundesverband) © LSVD-BundesverbandEinführung der eingetragenen Partnerschaft, die seit Jahresende bereits von 70 Paaren eingegangen wurde und die Gesetzgebung gegen Hasskriminalität. Er sei stolz darauf, dass Zypern den Weg der Gleichberechtigung beschritten habe und im Ranking der europäischen Staaten einen deutlichen Sprung nach vorn gemacht habe. Man sei sich aber auch dessen bewusst, dass das Engagement nicht abreißen dürfe — Zypern sei bereit auch zukünftig weitere Schritte hin zur Akzeptanz von LSBTI zu gehen, so der Innenmister weiter. Abschließend dankte Hasikos der  Organisation “Accept – LGBT Cyprus” für ihren langen Atem in der Aufklärungs- und Lobbyarbeit.

ILGA-Europe Konferenz 2016 - Constantinos Yiorkadjis, Bürgermeister der Stadt Nikosia © LSVD-BundesverbandConstantinos Yiorkadjis, Bürgermeister von Nicosia, hieß die knapp 400 Delegierten aus ganz Europa ebenfalls herzlich willkommen und betonte die Bedeutung von Gleichberechtigung und Nichtdiskriminierung für das Wohlergehen des ganzen Landes. Man halte demokratische Werte hoch und wolle alle Menschen vor Diskriminierung schützen und ihnen gleiche Rechte garantieren, betonte der Bürgermeister in seiner gestrigen Ansprache.

Ein sehr engagiertes Grußwort übersandte, der aus Zypern stammende EU-Kommissar für Humanitäre Hilfe und Krisenschutz, Christos Stylianides per Videobotschaft an die Teilnehmenden von Europas größter LSBTI Konferenz. Er sei stolz, dass ILGA-Europe ihr 20jähriges Bestehen mit dieser Konferenz in seiner Heimatstadt begehe, so der EU-Kommissar. 20 Jahre Kampf für gleiche Rechte und Respekt- ILGA (International Lesbian, Gay, Bisexual, Trans and Intersex Association) und die EU-Kommission hätten diesen Kampf gemeinsam ausgefochten und es habe sich gelohnt. Dank diesen Engagements sei Europa heute toleranter als noch vor 20 Jahren. Dennoch gebe es noch sehr viel Diskriminierung und Menschenfeindlichkeit.

Wir müssen viel mehr tun, um Homophobie und Transphobie zu bekämpfen, in der Schule und in der Gesellschaft überhaupt“, so Stylianides in seiner abschließenden Erklärung.

Anschließend hatten die zahlreichen Delegierten bei Wein, Fingerfood und Musik Gelegenheit zu Gesprächen, Meinungsaustausch und Networking.

Klaus Jetz

Geschäftsführer LSVD-Bundesverband

» ILGA-Europe Annual Conference 2016

» Weitere Konferenzberichte



Teile diesen Beitrag:

Tags: ,