Morgen schon was vor?“

Wir präsentieren das LSVD-Zukunftsforum

zukunftsforum - Foto: Claudia Kristine Schmidt25 Jahre Engagement für gleiche Rechte, Vielfalt und Respekt sind kein Grund, sich auf Erreichtem auszuruhen. Mit neuen Impulsen wollen wir auch im 26. Jahr unsere politische Arbeit gegen homo- und transphobe „Bauchgefühle“ im Bund, den Bundesländern und vor Ort stärken. Denn obwohl die völlige rechtliche Gleichstellung nur eine Frage der Zeit zu sein scheint, sind wir noch weit von einer Gesellschaft entfernt, die Lebensentwürfe und Vielfalt ganz alltäglich und selbstverständlich akzeptiert.

Im Zukunftsforum geht es nicht darum, vorgefertigte Strategien zu diskutieren, sondern gemeinsam neue Ansätze zu entwickeln. Was bewegt Euch als LSVD-Mitglieder? Welche Themen sind Euch wichtig? Wo müssen wir weiter dran bleiben oder uns völlig neu positionieren?

Mit welchen Strategien wollen wir zukünftig aktiv sein? Wer ist die Zielgruppe für welche Forderungen? Beim Zukunftsforum gestaltet jede_r Einzelne mit.

Nach seinem Start in Berlin ist das Forum derzeit auf großer Deutschlandreise. Nach einem kurzen Aufenthalt beim Bund-Länder-Treffen 2015 in Schwerin ging es nach Bayern, um in München die Verbandsarbeit des Landesverbands wieder anzuschieben. Auch beim LSVD Saar haben die Mitglieder mit ihren Ideen und Erfahrungen dafür gesorgt, dass Ministerpräsidentin Kramp-Karrenbauer weiterhin mit uns rechnen muss.

Und die Reise geht weiter…der Anflug auf Hessen ist schon geplant.

René Mertens
Bund-Länder-Koordination



Teile diesen Beitrag:

Tags: ,