Celebrating the Rainbow of families in our World!

5. Internationaler Regenbogenfamilien Tag

IFEDAuch in diesem Jahr werden wir uns anlässlich des „International Family Equality Day“ (IFED)  am 01. Mai 2016, für die Anerkennung und Förderung von Regenbogenfamilien stark machen. Deutschlandweit organisieren wir zusammen mit den regionalen Initiativen lesbisch-schwuler Eltern (Ilse-Gruppen) und den Lesbischen Frauen mit Wunschkindern und Kinderwunsch (LesMamas) zahlreiche Aktionen im gesamten Bundesgebiet. Ihr seid alle herzlich eingeladen Teil des Internationalen Regenbogenfamilien Tages zu werden. Lernt andere Familien kennen, tauscht euch aus und zeigt, wie vielfältig der Familien Regenbogen sein kann. Das Motto des diesjährigen Internationalen Familientages lautet:  „Family without borders“

Die Förderung und Anerkennung von Regenbogenfamilien ist elementar für eine demokratische und offene Gesellschaft, die selbstbestimmte Lebensentwürfe schützt und ermöglicht.

Eine in die Zukunft gerichtete Familienpolitik muss daher über Gleichstellung hinaus denken. Regenbogenfamilien entstehen in vielerlei Gestalt.  Mit viel Kreativität und gegen große Widerstände verwirklichen Lesben, Schwule, trans- und auch intergeschlechtliche Eltern ihren Kinderwunsch. Alle Eltern und Familien haben einen Anspruch auf Gleichbehandlung durch Gesetze, rechtliche Anerkennung und diskriminierungsfreie Akzeptanz in der Gesellschaft. Eltern und Kinder in Reg2015_05_03 Regenbogenfamilienzentrum Constanze 3enbogenfamilien gehören selbstverständlich dazu.

Am internationalen Regenbogenfamilientag wollen wir beweisen, dass Familie sich nicht nur in ihrer traditionellen Erscheinungsform Mutter – Vater – Kinder erschöpft. Regenbogenfamilien sind genauso bunt und vielfältig, wie es unsere Gesellschaft im 21. Jahrhundert auch ist. Lasst uns Politik und Gesellschaft dazu aufrufen, sich stärker für gleichberechtigte und diskriminierungsfreie Vielfalt von Familien stark zu machen.  Wer die Vielfalt von Familienformen nicht anerkennt und jede dieser Formen als individuellen Lebensentwurf akzeptiert, schwächt unsere Gesellschaft, die von Familien gebildet und getragen wird.

Aktionen zum Internationalen Regenbogenfamilientag 2016

25.04.2016, Berlin, 19:30 Uhr (LSVD Berlin-Brandenburg)
Abendveranstaltung für Eltern und Interessierte binationaler/internationaler Regenbogenfamilien im Regenbogenfamilienzentrum (Cheruskerstraße 22, 10829 Berlin).

30.4.2016, Berlin, 14:00 Uhr (u.a. LSVD Berlin-Brandenburg)
Den IFED begeht das Regenbogenfamilienzentrum auf Einladung der Bundestagsfraktion der Bündnis 90/Die Grünen zum Regenbogenfamilien-Tag im Jugendkulturzentrum Pumpe – eine Veranstaltung für die ganze Familie mit Podiumsdiskussion (inkl. Kinderbetreuung), Get-Together, Grillen & für die Kids: Suli Puschban mit der Kapelle der guten Hoffnung. Anmeldung bis 24.04.2016

01.05.2016, Hamburg, 14:00 Uhr (ILSE Hamburg)
Regenbogenfamilien-Picknick im Park“ ‑Die ILSE Hamburg lädt Regenbogenfamilien, Verwandte und Freund_innen in den Hamburger Stadtpark ein. Wir treffen uns ab 14:00 Uhr auf der Wiese am Planschbecken. Hier können wir zum einen Picknicken und auch Grillen, und zum anderen können sich die Kinder auf dem Spielplatz am Planschbecken austoben.

01.05.2016, Düsseldorf, 14:00 Uhr (LAG Lesben in NRW / LAG Regenbogenfamilien in NRW)
Politisches Picknick auf den Rheinwiesen am Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter (Rheinwiese am Apollo unter der Kniebrücke). Wir werden wieder auf die Situation der lesbischen und schwulen Eltern und ihrer Kinder aufmerksam machen und für gleiche Rechte in den Familienformen demonstrieren.

01.05.2016, München, 11:00 Uhr (LesMamas München)
Münchner Tierpark Hellabrunn — Nach einer Auftakt-Begrüßung mit Gruppenfoto spazieren wir in kleinen Gruppen durch den Tierpark, um uns dann ab 13 Uhr im und am Restaurant zum Essen zu treffen. Packt Freunde, Verwandte, Kind und Kegel ein und kommt mit in den Zoo, auf dass wir ein Signal setzen — und dabei Spaß haben! Das Treffen findet um 11:00 Uhr in der Greifvogel-Show Arena statt.

René Mertens

Bund-Länder-Koordination

» Celebrate the rainbow of families in our world!

» Schwule Väter

» IFED Annual Report 2016 

 



Teile diesen Beitrag:

Tags: , ,