Posts Tagged ‘Rainbowflash’

Mit Luftballons für Vielfalt, gleiche Rechte und Respekt

RBF SachsenAktionen zum Internationalen Tag gegen Homo- und Transphobie (IDAHOT)

Wir alle spüren: Es wird wieder „salonfähig“, Lesben, Schwulen, Bisexuellen, trans- und intergeschlechtlichen Menschen (LSBTI) gleiche Rechte abzusprechen und sie in die Unsichtbarkeit zurück drängen zu wollen – nicht nur in anderen Ländern Europas, sondern auch in Deutschland.

Im Rahmen des Internationalen Tages gegen Homo- und Transphobie (IDAHOT), am 17. Mai,  finden jedes Jahr überall auf der Welt auch Rainbowflashs statt. Sie sind ein Zeichen der tiefen Verbundenheit mit den Menschen, die bis heute in über 70 Staaten der Erde wegen ihrer Liebe und/oder ihrer geschlechtlichen Identität diskriminiert, pathologisiert, verfolgt, kriminalisiert und in fünf Staaten/Regionen sogar mit dem Tode bedroht werden.

Auch in Deutschland und Europa gehören Diskriminierung und Gewalt gegenüber LSBTI immer noch zum Alltag. Allianzen aus besorgniserregenden Bürger_innen, religiös-fundamentalistische Gruppierungen erheben verbissen das eigene Weltbild zum Maßstab und machen mit Hass und Diffamierungen Stimmung gegen all jene, die den eigenen homo- oder transphoben Vorstellungen widersprechen. weiter…

Tags: , ,

20 Jahre für Gerechtigkeit

Der LSVD Hamburg im Jubiläumsjahr

Barbara Mansberg und Wolfgang Preusner, LSVD Hamburg - Foto: LSVDAlles begann 1995: Am 11. Februar wurde der SVD Hamburg gegründet, vier Jahre später wurde der „Schwulenverband“ dann zum LSVD. Nach Höhen und Tiefen und zeitweilig auch ohne aktiven Vorstand gingen wir 2008 an den Start und haben den Landesverband neu aufgebaut. Seitdem haben wir eine Menge auf den Weg gebracht. Von Anfang an haben wir uns in die Hamburger Politik eingemischt und konnten den Kontakt mit allen Parteien weiter vertiefen. In der Hamburger Community sind wir sehr gut vernetzt. Kooperationen, gemeinsame Veranstaltungen sowie Unterstützung für Projekte gehören fest zu unserem Jahresprogramm. Vertreten sind wir u.a. im Lesbennetzwerk und im Netzwerk deutsch-russischer Jugendaustausch und in der LAG L+S Hamburg, einem paritätischem Netzwerk, in dem die einzelnen, eigenständigen Einrichtungen und Projekte arbeitsteilig und in enger Kooperation verbunden sind. weiter…

Tags: ,

Mit Luftballons gegen Homo- und Transphobie

Fotos vom Rainbowflash 2015

Kundgebung und Mitmachaktion “Mit Vielfalt gegen Homophobie und Transphobie“ des LSVD Berlin-Brandenburg auf dem Berliner Wittenbergplatz

Sachsenweiter Rainbowflash in Dresden am Goldenen Reiter

Rainbowflash des LSVD Hamburg am Michel — 1000 fliegende Botschaften gegen Homophobie, Transphobie und Biphobie weiter…

Tags: , , , ,

Wir machen uns stark für gleiche Rechte, Vielfalt und Respekt

Rainbowflash 2015Aktionen zum Internationalen Tag gegen Homo- und Transphobie (IDAHOT)

Am 17. Mai eines jeden Jahres erinnern Menschen rund um den Globus an den Tag, an dem Homosexualität aus dem Diagnoseschlüssel der Weltgesundheitsorganisation (WHO) gestrichen wurde.

Gleichzeitig steht der 17.5 in Deutschland auch für die Opfer des § 175, die unter dem nationalsozialistischen Unrechtsparagraphen auch noch in der jungen Bundesrepublik wegen ihrer Liebe zum gleichen Geschlecht ins Gefängnis kamen. Bis heute haben diese Opfer keine Rehabilitation erfahren.

Im Rahmen des IDAHOT finden jedes Jahr überall auf der Welt auch die Rainbowflashs statt. Sie sind ein Zeichen der tiefen Verbundenheit mit den Menschen, die immer noch in über 70 Staaten der Erde wegen ihrer Liebe zum selben Geschlecht und/oder ihrer sexuellen Identität diskriminiert, verfolgt, kriminalisiert und in 7 Staaten/Regionen sogar mit dem Tode bedroht werden. weiter…

Tags: ,