Dank aus Serbien

Klaus JetzKlaus Jetz von Labris ausgezeichnet

Die serbische Lesbenorganisation Labris ehrt den LSVD-Geschäftsführer Klaus Jetz für seine Unterstützung und Partnerschaft. Gemeinsam mit Labris konnte die Hirschfeld-Eddy-Stiftung im September 2014 in Belgrad eine Konferenz zu den Menschenrechten von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Trans* organisieren. „Ich freue mich sehr über die Auszeichnung und auf eine weitergehende Kooperation.“, so Klaus Jetz. Die Konferenz ist ein wichtiger Schritt für gleiche Rechte, Vielfalt und Respekt in der westlichen Balkanregion gewesen. Neben zahlreichen NGOs aus Serbien, dem Kosovo, Kroatien, Montenegro und Mazedonien nahmen auch Parlamentarierinnen, Diplomaten und Politikern aus Deutschland, der EU, Norwegen und der USA wie beispielsweise der Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung Christoph Strässer teil.

Serbien befindet sich gegenwärtig im Aufnahmeprozess für die EU und es gilt diese Verhandlungen zu nutzen, um den Schutz für LSBT in Serbien auszubauen. Zwar wurde bereits ein Antidiskriminierungsgesetz verabschiedet, das die sexuelle Orientierung berücksichtigt, dennoch gebe es riesige Probleme mit Gewalttaten gegen Minderheiten. Vorurteile seien stark in der Gesellschaft verankert, aber Akzeptanzmaßnahmen von staatlicher Seite fehlen bislang.

Überschattet wurde die Konferenz von einer brutalen Attacke auf einen deutschen Teilnehmer. Klaus Jetz erinnert sich: „Geschockt entschieden wir uns gemeinsam dafür, mittags einen Marsch durch die Straßen von Belgrad zu organisieren, um gegen Intoleranz, Hassverbrechen und Gewalt gegen Minderheiten zu protestieren.“ Diese wurde von einem massiven Polizei-Aufgebot geschützt. Die vereinzelten hasserfüllten Rufe von Passanten verdeutlichten unter welchem Risiko Organisationen wie Labris arbeiten. „Ich bewundere ihren Mut. Zusammen mit unserer Menschenrechtsstiftung der Hirschfeld-Eddy-Stiftung unterstützen wir Labris als LSVD so gut wir können und werden uns auch 2015 für LSBT in Serbien einsetzen.“, so Klaus Jetz.

Markus Ulrich
LSVD-Pressesprecher

Alle Informationen zur Konferenz in Serbien

Tags: ,