Aktenzeichen: Kreuz Net

Der LSVD hat Strafanzeige gegen die Betreiber von www.kreuz.net und gegen die Verfasser von Artikeln auf dieser Webseite gestellt. Bislang ist das eine Anzeige gegen Unbekannt.

 

Ansprechpartner für Ermittlungshinweise

Bei der Staatsanwaltschaft Berlin ist Herr Winkler für die Bearbeitung der Strafanzeige gegen kreuz.net zuständig. Mit den Ermittlungen ist das Berliner Landeskriminalamt betraut. Wir empfehlen, die Ermittlungshinweise dorthin zu übersenden. Die Kontaktdaten lauten:

Landeskriminalamt Berlin
LKA 531
Bayernring 44
12101 Berlin
Fax: (030) 4664–953 199

 vom 15.10.2012

 

Nun auch Anzeige aus Frankfurt: Anzeigen wurden erstattet bei der Staatsanwaltschaft Berlin (Oberstaatsanwalt Knispel),  der Staatsanwaltschaft Köln (Oberstaatsanwalt Willuhn) und der Staatsanwaltschaft Frankfurt.

vom  12.10.2012

 

Beim LSVD gehen zahlreiche Hinweise wegen Aktenzeichen Kreuz.net ein, viele ermitteln fieberhaft und lassen nicht locker. So eben erreichte uns die freudige Nachricht, dass jemand erreicht hat, dass einer der Provider von kreuz.net den Vertrag wegen Verbreitung von “hate speech” kündigen wird: “This site is clearly promoting hateful speech by providing libelous and otherwise objectionable content. This activity violates our “Terms of Use” and goes against our world’s views and this is why, as of today, we’ve decided to  Permanently Ban kreuz.net <http://kreuz.net/>  from using our service.  Recently we received a lot of similar request about this site. Please help by notifying others who are involved in this matter.”

vom 12.10.2012

Der Bruno Gmünder Verlag schreibt offenen Brief  an die Deutsche Bischofskonferen: “In diesem Sinne möchten wir Sie einladen, unser Anliegen zu unterstützen. Eine eindrucksvolle Möglichkeit wäre, die angesetzte Belohnung so zu erhöhen.”

vom 10.10.2012

Laut Selbstaussage auf facebook besteht der „inner circle“ von Kreuz.net aus insgesamt vierzehn Personen: neun katholische Pfarrer, ein Bischof, ein Diakon, ein Landtagsabgeordneter aus Bayern und zwei Atheisten.

vom 10.10.2012

Neue Webseite Stoppt Kreuznet richtet Spendenkonto für die Erhöhung des “Kopfgeldes” und weiterer Recherchekosten ein. Dr. David Berger (Autor von “Der Heilige Schein”) ist der Koordinator der Aktion.

vom 09.10.2012

 

Hinweis zu den Inhaberdaten:

Domain Name: KREUZ.NET

Registrant: Sodalicium für Religion and Information

Alvaro Carren Alvarez

Azuero Business Center, Suite 438

Avenida Perez Chitre

Panama, 0601–00395

Tel.: +507.8326699

Creation date: 14. May 2002

Expiration Date: 14. May 2018

Domain servers in listed order: Kara.ns.cloudflare.com, Theo.ns.cloudfare.com

vom 09.10.2012

 

Sehr geehrte Damen und Herren,
zu den jüngsten Maßnahmen gegen das Blog kreuz.net darf ich herzlich gratulieren.

Als Hinweis darf ich mitteilen, dass zahlreiche Fakten nicht auf die Piusbruderschaft, sondern auf Seilschaften am rechten Rand der *regulären* kirchlichen Hierarchie als Betreiber von kreuz.net hinweisen. Diese Fakten gehen weit über das kreuz.net-Impressum, in dem sich die Betreiber als hauptberufliche kirchliche Mitarbeiter bezeichnen, hinaus.

Texte zahlreicher kirchlicher Mitarbeiter wurden auf kreuz.net publiziert. Die dortigen Artikel sind mit Creative-Commons-Lizenzen versehen, daher ist es nicht sicher, ob die Autoren davon wissen bzw. einverstanden sind, in diesem Forum veröffentlicht zu werden. Vielleicht wurden sie aber auch angefragt und haben so mögliche Kontaktdaten.

Reto Nay, Priester im Bistum Chur: http://kreuz.net/article.144.html

Athanasius Schneider, Aktivist der innerkirchlichen Sekte “Engelwerk”, Weihbischof in Astana: http://kreuz.net/article.3142.html

Dr. Georg May, von Benedikt XVI. zum Apostolischen Protonotar ernannt und damit in die Päpstliche Familie aufgenommen: http://kreuz.net/article.4599.html, http://kreuz.net/article.13501.html

Hendrick Jolie, Priester im Bistum Mainz: http://www.kreuz.net/article.11166.html

Anton Bentlage, Generalvikar des Ordens päpstlichen Rechts “Diener Jesu und Mariens” (SJM): http://kreuz.net/article.6588.html

Andreas Hönisch, verstorbener Generaloberer der “Diener Jesu und Mariens”: http://kreuz.net/article.5034.html

Hubert Hecker, Religionslehrer im Auftrag des Bistums Limburg: http://kreuz.net/?search=%22von+hubert+hecker%22&searchbutton.x=0&searchbutton.y=0

vom 09.10.2012

 

Hallo,
vielen Dank für eure Anzeige gegen kreuz.net, das war mehr als überfällig.
In den Medien wird ja behauptet, es wäre unmöglich, herauszufinden wo die Seite momentan gehostet ist. Das ist allerdings falsch, die Daten von kreuz.net sind aktuell hier zuhause::

Awknet Communications, LLC
C/O Suite 701, 530 W 6th St
Los Angeles, CA 90014
http://www.awknet.com

Wichtig ist die Angabe der IP 67.220.68.165, da die Domain selbst dort nicht hinterlegt ist.
Sie können den Provider selbst kontaktieren, oder die Angaben der Staatsanwaltschaft zukommen lassen.
Der Provider hat jedenfalls nicht den Ruf, sich solchen Lösch-Anforderungen von offiziellen Stellen zu verweigern.

Ich gehe mal davon aus, dass Anfragen beim Domain-Registrat 0101domain.com und beim IP-Verstecker incapsula.com bislang ohne Ergebnis geblieben sind?

vom 08.10.2012

 

Beleidigung von Dirk Bach: Bruno Gmünder Verlag bietet Belohung von 15.000 Euro für sachdienliche Informationen über kreuz.net

vom 05.10.2012

Die Autorinnen und Autoren der Hinweise sind der Redaktion bekannt.

 

Tags: , ,