„Love makes a family!“

Aktionen rund um den Internationalen Regenbogenfamilientag (IFED) am 7. Mai 2017

Auch in diesem Jahr ruft der International Family Equality Day (IFED) zu Akzeptanz und Stärkung von Regenbogenfamilien auf. Weltweit machen sich besonders an diesem Tag lesbische, schwule  und/oder trans- und intergeschlechtliche Eltern und ihre Kinder für Sichtbarkeit und  Gleichstellung von Regenbogenfamilien stark. Denn nicht die äußere Form, sondern „Liebe macht eine Familie“, das ist das Motto des diesjährigen IFED. Die Förderung und Anerkennung von Regenbogenfamilien liegt auch ihm Wohle der Kinder in diesen Familien und ist elementar für eine demokratische und offene Gesellschaft. Fehlende Anerkennung und Akzeptanz von familiärer Vielfalt und selbstbestimmter Lebensentwürfe  schwächen auch den sozialen Zusammenhalt in unserer Gesellschaft.

Deutschlandweit organisieren wir, der LSVD, zusammen mit den regionalen Initiativen lesbisch-schwuler Eltern (Ilse-Gruppen), den Lesbischen Frauen mit Wunschkindern und Kinderwunsch (LesMamas), mit der LAG Lesben NRW, der LAG Regenbogenfamilien NRW zahlreiche Aktionen im gesamten Bundesgebiet. Ihr seid alle herzlich eingeladen Teil des Internationalen Regenbogenfamilien Tages zu werden. Lernt andere Familien kennen, tauscht Euch aus und zeigt, wie vielfältig der Familien-Regenbogen sein kann.

Bundesweite Aktionen zum IFED 2017

07.05.2017, Berlin, 12:30 Uhr (LSVD Berlin-Brandenburg)
Regenbogenfamilien an Bord – Bootsfahrten mit dem Regenbogenfamilienzentrum und der Kinderliedermacherin Suli Puschban an Bord. Im Anschluss gibt es ein gemeinsames Picknick auf der Wiese vorm Kanzleramt an Anlegestelle. Abfahrten an der Moltkebrücke direkt am Kanzleramt.

07.05.2017, Laatzen, 11:00 Uhr (Lesbische Müttergruppe Hannover)
Regenbogenfamilien picknicken im „Park der Sinne“.Die lesbische Müttergruppe Hannover trifft sich an diesem Tag mit anderen Regenbogenfamilien, Vätern und Müttern und allen die Lust haben im Park der Sinne in Laatzen. Wir treffen uns um 11.00 Uhr am Eingang zum Park.

07.05.2017, Düsseldorf, 14:00 Uhr (LAG NRW u.a.)
„Politisches Picknick im Park“. Das Picknick findet auf der „Apollowiese“ am Rhein unter der Rheinkniebrücke. Es finden Aktionen von und für Regenbogenfamilien statt. Für die Kinder gibt es einen Regenbogenparcours mit Geschicklichkeitsspielen und sportliche Aktivitäten.  In diesem Jahr wird ein Film gemeinsam mit den Regenbogenfamilien über die Handlungsempfehlungen an Politik und Gesellschaft erstellt. Alle sind herzlich eingeladen ab 14 Uhr zu einem Picknick mit selbst mitgebrachten Köstlichkeiten zu kommen und sich auszutauschen.

07.05.2017, Mannheim, 14:00 Uhr (ILSE Rhein-Neckar)
Regenbogenfamilien Picknick im Luisenpark. Zum IFED lädt die ILSE Rhein-Neckar alle Regenbogenfamilien, LSBTTIQ*-Menschen mit Kindern oder Kinderwunsch und Freund*innen zu einem Picknick (Selbstverpflegung) auf der großen Spielwiese im Luisenpark Mannheim ein.

06.05.2017,München, 14:00 Uhr (LesMamas u.a.)
Familienfest für Regenbogenfamilien In Zusammenarbeit mit der Fach- und Beratungsstelle Treffpkt und LesMamas München wird es zum IFED ein Familienfest in München geben. Neben vielen Aktivitäten für Kinder und Familien (Indoor/Outdoor) gibt es auch ein Mitmach-Konzert mit der Kindermusikerin Suli Puschban aus Berlin. Das Fest findet in der Saarstr. 5, 2. Stock im Treffpkt Fach- und Beratungsstelle Regenbogenfamilien in München statt.

13.05.2017, Tübingen / Sonnebühl, 09:00 Uhr (ILSE Tübingen)
Die ILSE-Tübingen trifft sich 9:00Uhr auf dem Parkplatz am Französischen Viertel in Tübingen (dem der an die Bundesstraße angrenzt). Anschließend fahren wir gemeinsam ins „Traumland“ an der Bärenhöhle in Sonnenbühl und verbringen einen tollen Tag zusammen.

» Webseite des International Family Equality Day 2017
» Weitere Artikel zum Thema „Regenbogenfamilien“

 

René Mertens

Bund-Länder-Koordination

Tags: ,