Mit Luftballons für Vielfalt, gleiche Rechte und Respekt

RBF SachsenAktionen zum Internationalen Tag gegen Homo- und Transphobie (IDAHOT)

Wir alle spüren: Es wird wieder „salonfähig“, Lesben, Schwulen, Bisexuellen, trans- und intergeschlechtlichen Menschen (LSBTI) gleiche Rechte abzusprechen und sie in die Unsichtbarkeit zurück drängen zu wollen – nicht nur in anderen Ländern Europas, sondern auch in Deutschland.

Im Rahmen des Internationalen Tages gegen Homo- und Transphobie (IDAHOT), am 17. Mai,  finden jedes Jahr überall auf der Welt auch Rainbowflashs statt. Sie sind ein Zeichen der tiefen Verbundenheit mit den Menschen, die bis heute in über 70 Staaten der Erde wegen ihrer Liebe und/oder ihrer geschlechtlichen Identität diskriminiert, pathologisiert, verfolgt, kriminalisiert und in fünf Staaten/Regionen sogar mit dem Tode bedroht werden.

Auch in Deutschland und Europa gehören Diskriminierung und Gewalt gegenüber LSBTI immer noch zum Alltag. Allianzen aus besorgniserregenden Bürger_innen, religiös-fundamentalistische Gruppierungen erheben verbissen das eigene Weltbild zum Maßstab und machen mit Hass und Diffamierungen Stimmung gegen all jene, die den eigenen homo- oder transphoben Vorstellungen widersprechen.

Tausende von Luftballons mit Botschaften gegen Hass und Ausgrenzung wollen am IDAHOT deutlich machen, dass Gewalt und Vorurteile gegenüber LSBTI keinen Platz in einer demokratischen und offenen Gesellschaft haben sollten.

Die Landesverbände des LSVD veranstalten und koordinieren zusammen mit vielen weiteren Unterstützer_innen auch 2016 wieder viele Aktionen zum IDAHOT.

IDAHOT / Rainbowflash 2016

Berlin – LSVD Berlin-Brandenburg
Kundgebung und Fotoaktion „Vielfalt ist grenzenlos“ in der Zeit von 15:00 bis 16:00 Uhr am U-Bahnhof Wittenbergplatz, Ausgang Richtung KaDeWe.
Film- und Diskussionsveranstaltung für Jugendliche in der Zeit von 14:00 bis 17:00 Uhr in der Schiller-Bibliothek mit @hugo-Jugendmedienetage – Müllerstraße 149, 13353 Berlin.
Themenschwerpunkt „Queere Flüchtlinge“ im Jugendmuseum in der Hauptstraße 40/42 in 10827 Berlin. In der Zeit von 17:00 bis 18.00 Uhr führen Kuratorinnen/Kuratoren durch die Werkschau „ALL INCLUDED“. Um 18:00 Uhr findet ein offenes Gespräch über die Situation von queeren Geflüchteten in Berlin statt.
„Zurück am Tatort Stadion“ – Lesung & Diskussion zum Buch  im Rahmen der Kampagne „Rote Karte für Homophobie“ des LSVD Berlin-Brandenburg im Fanprojekt Berlin, in der Cantianstraße 25 in 10437 Berlin.
Rainbowflash / IDAHOT in Berlin auf Facebook

Bremen
Der LSVD Niedersachsen-Bremen und das RAT&TAT – Zentrum für Schwule und Lesben e.V. (Bremen) laden gemeinsam zu Rainbowflash nach Bremen ein. Ab 15:00 Uhr gibt es einen Infostand auf dem Bahnhofsvorplatz, dort werden auch helfende Hände zum Befüllen der Ballons gesucht. Für 17:00 Uhr ist der Aufzug zum Marktplatz Bremen geplant, wo der eigentliche Flash um 18:00 Uhr stattfinden wird.
Rainbowflash in Bremen auf Facebook

Chemnitz – Koordination LSVD Sachsen
Der Rainbowflash findet am Roten Turm in der Zeit zwischen 18:30 Uhr und 20:00 Uhr statt. Der eigentliche Flash wird um 19:00 Uhr starten.
Rainbowflash in Chemnitz auf Facebook

Dresden – Koordination LSVD Sachsen
Der Rainbowflash findet am Goldenen Reiter auf dem Neustädter Markt in der Zeit zwischen 17:30 Uhr und 20:00 Uhr statt.Der eigentliche Flash startet um 19:00 Uhr.
Rainbowflash in Dresden auf Facebook

Görlitz – Koordination LSVD Sachsen
Der Rainbowflash findet auf dem Demianiplatz in der Zeit von 17:00 Uhr – 19:00 Uhr statt.

Hamburg
Zum IDAHOT veranstalten der LSVD Hamburg und seine Unterstützer_innen wieder einen Rainbowflash . In diesem Jahr findet die Veranstaltung auf dem Hamburger Rathausmarkt statt. Die Vorbereitungen beginnen um 16:00 Uhr, der eigentlich Flash wird um 18:30 Uhr starten.
Rainbowflash in Hamburg auf Facebook

Hannover
Der LSVD Niedersachsen-Bremen und der andersr(a)um Hannover laden gemeinsam zum Rainbowflash auf den Opernplatz ein – die Veranstaltung findet in der Zeit zwischen 17:30 Uhr und 19:00 Uhr statt. Die Ballonausgabe beginnt ab 17:30 Uhr.
Rainbowflash in Hannover auf Facebook

Köln
Ein Aktionsbündnis aus Aidshilfe Köln, anyway, Homoklüngel e.V., LSVD NRW, Rheinfetisch, Rubicon, SC Janus und TX Köln veranstaltet auch in diesem Jahr den RainbowFlash. Auf dem Platz vor dem  Kölner Dom sollen unter anderem wieder zahlreiche Luftballons und Botschaften gegen Homo- und Transphobie ein buntes und sichtbares Zeichen setzen. 2016 startet die Aktion um 18:30 Uhr Uhr auf dem Roncalliplatz.
Rainbowflash in Köln auf Facebook

Leipzig – Koordination LSVD Sachsen
Der Rainbowflash findet auf dem Augustusplatz (vor der Oper) in der Zeit zwischen 18:00 Uhr und 20:00 Uhr statt. Der eigentliche Flash beginnt um 19:00 Uhr.
Rainbowflash in Leipzig auf Facebook

Lübeck
Lübeck zeigt Homophobie die rote Karte.RainbowFlashmob & RegenbogenEmpfang zum Internationalen Tag gegen Homophobie. Der Flash startet um 18:00 Uhr vor dem Rathaus.
Rainbowflash in Lübeck auf Facebook

Magdeburg
Rainbowflash zum Internationalen Tag gegen Homo- und Transphobie (IDAHOT). Der Flash findet um 18:00 Uhr auf dem Willy-Brandt-Platz (Bahnhofsvorplatz) statt. Der LSVD Sachsen-Anhalt wird auch dabei sein.

Plauen – Koordination LSVD Sachsen
Der Rainbowflash findet auf dem Theater Platz in der Zeit zwischen 18:00 Uhr und 20:00 Uhr statt. Mit dem eigentlichen Flash soll um 19:00 Uhr begonnen werden.
Rainbowflash in Plauen auf Facebook

Pirna – Koordination LSVD Sachsen
Rainbowflash auf dem Marktplatz in der Zeit zwischen 15:30 Uhr und 20:00 Uhr. Ab 15:30 Uhr ist der CSD Pirna mit einem Infostand auf dem Marktplatz vertreten. Der eigentliche Flash beginnt gegen 19:00 Uhr.
Rainbowflash in Pirna auf Facebook

Schneeberg – Koordination LSVD Sachsen
Rainbowflash auf dem Fürstenplatz in der Zeit zwischen 18:00 Uhr und 20:00 Uhr.
Rainbowflash in Schneeberg auf Facebook

Stuttgart
Mit Information, Dialog und bunten Luftballons wollen wir auch dieses Jahr in Stuttgart am Internationalen Tag gegen Homophobie und Transphobie ein Zeichen gegen Homophobie und Transphobie setzen. In der Königstrasse in Stuttgart (Höhe Buchhandlung Wittwer) lädt ab 11:00 Uhr das Aktionsbündnis aus LSVD Baden-Württemberg, IG CSD Stuttgart und Schwulst zum Informationsstand und gemeinsamen Dialog. Der eigentliche Flash wird um 17:50 Uhr beginnen.
Rainbowflash in Stuttgart auf Facebook

 

» Webseite des internationalen IDAHO Komitee

» Ein selbstbestimmtes, gleichberechtigtes Leben in einer offenen und demokratischen Gesellschaft

 

René Mertens

Bund-Länder-Koordination

 

Tags: , ,