Ein Wagen für die Menschenrechte von LSBTI

(c) Hirschfeld-Eddy-StiftungHirschfeld-Eddy-Stiftung nahm zum ersten Mal am CSD Berlin teil

Mit einer klaren Wagen-Botschaft hat die Hirschfeld-Eddy-Stiftung am diesjährigen CSD in Berlin teilgenommen. In Kooperation mit der Rainbow Group und Unterstützung durch das Auswärtige Amt  stand auf Wagen Nr. 16 die klare Botschaft: „Wir haben etwas gegen Homo- und Transphobie. Die Menschenrechte!“ Prominente Gäste am und auf dem Wagen haben die Premiere begleitet.

Zusammen mit dem französischen Botschafter, S.E. Philippe Etienne, gab der Wagen-Schirmherr Staatsminister Michael Roth, MdB, den Startschuss für die Abfahrt des Wagens, der in ehrenamtlicher Arbeit durch die Hirschfeld-Eddy-Stiftung und die Rainbow Group des Auswärtigen Amtes geplant und dekoriert worden war. Zur „Ausstattung“ für die ca. 70 Mitfahrenden gehörte ein entsprechendes T-Shirt mit dem Wagen-Motto und den Logos der Stiftung und der Rainbow Group.

Von Anfang an war die Stimmung auf dem Wagen gut. Das lag auch am DJ Gaël Boudjema von BleuBlancRose, der ebenso wie andere Mitglieder dieser deutsch-französischen Gruppe zum Gelingen beitrug.  Aber auch um den Wagen war reges Treiben beim Verteilen des Informationsmaterials zur Hirschfeld-Eddy-Stiftung, der globalen Menschenrechtslage für LSBTI und Giveaways des Auswärtigen Amtes.

Neben Staatsminister Roth, der seine Schirmherren-Aufgabe bis zum Ende der Parade am Brandenburger Tor ausfüllte, fuhren zeitweise auch die Bundestagsabgeordneten Dr. Stefan Kaufmann und Kai Gehring auf dem Wagen mit. Besonders schön war der Besuch der Botschafterin von Slowenien I.E. Marta Kos Marko auf unserem Wagen, die mit der slowenischen Botschaft erstmals einen eigenen Wagen auf dem CSD hatte. Slowenien hat im März dieses Jahres die Ehe für gleichgeschlechtliche Paare geöffnet.

Der gemeinsame Wagen der Hirschfeld-Eddy-Stiftung und der Rainbow Group wurde durch die Unterstützung des Referats Öffentlichkeitsarbeit des Auswärtigen Amtes ermöglicht.  Selbstverständlich wurden dafür keine Spendengelder verwendet. Vielmehr hat sich durch die Spendenbereitschaft der Mitfahrenden am Ende ein nennenswerter Betrag für Projekte der Hirschfeld-Eddy-Stiftung ergeben, über dessen genaue Verwendung noch entschieden und berichtet werden wird.

Bildergalerie

Axel Hochrein
Hirschfeld-Eddy-Stiftung

Tags: ,