Neues Projekt auf dem afrikanischen Kontinent

ILGA_World_MAP_2013_Africa3LSVD berät Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)

Die Deutsche Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) führt seit Dezember 2014 im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) ein 18monatiges Projekt zur Stärkung des Menschenrechtsschutzes von LSBTI in Afrika durch. Beraten wird die größte Organisation der deutschen Entwicklungszusammenarbeit dabei durch den LSVD. Auf ausdrücklichem Wunsch des BMZ stellen wir nun unsere Expertise und Kontakte zur Verfügung.

Mit diesem Vorhaben reagierte das BMZ auf die homophoben Gesetzesverschärfungen in Uganda, Nigeria und anderen afrikanischen Staaten im letzten Jahr. Gelder der staatlichen Entwicklungszusammenarbeit wurden nicht gestrichen, sondern gezielt in eine unmittelbare Zusammenarbeit mit afrikanischen LSBTI-Nichtregierungsorganisationen umgeleitet.

Im Mittelpunkt des Projekts steht vor allem die Zusammenarbeit mit der Afrikanischen Kommission für Menschenrechte und die Rechte der Völker. Überregionale NGOs wie unsere Partner Coalition of African Lesbians (CAL), Pan Africa ILGA, African Men for Sexual Health and Rights (AMSHeR) oder East African Sexual Health and Rights Initiative (UHAI) müssen dort endlich Beraterstatus bekommen, um wirksam auf die sich verschlechternde Menschenrechtslage für LSBTI in vielen afrikanischen Ländern reagieren zu können.

Das Projekt hat zum Ziel, das afrikanische Menschenrechtssystem für LSBTI-Belange zu sensibilisieren sowie die Arbeit der Nichtregierungsorganisationen zu vernetzen und diese zu stärken. Dazu sollen beispielsweise drei regionale Workshops im südlichen, östlichen und westlichen Afrika stattfinden, in deren Vorbereitung der LSVD ebenfalls eingebunden ist.
Zuständig für die Durchführung ist das GIZ-Büro in Tansania, das auf die Zusammenarbeit mit den supranationalen afrikanischen Organisationen spezialisiert ist. Wir sind gespannt auf die Erfolge.

Klaus Jetz
LSVD-Geschäftsführung

Engagement auf dem afrikanischen Kontinent

Tags: , , , ,